News

Reaktionäre Bunkerstimmung ist die Antwort auf liberale Hybris

Überall rumort es in unseren westlichen Gesellschaften. Es begann mit Politikverdrossenheit und setzt sich fort mit zunehmendem Widerstand gegen “die da oben”. Liberale Eliten finden keine Antwort und flüchten sich in Phrasen. Der EU-Wahlkampf 2019 ist ein Lagerwahlkampf. In diesem Blogpost widme ich mich dem “autoritären Traum”.

[Weiterlesen...]


Unversöhnliche Weltanschauungen höhlen die liberale Demokratie aus

Die Bevölkerungen der westlichen Gesellschaften rebellieren zunehmend. Dies geschieht auf beiden Seiten des Atlantik gleichermaßen. Die Auswirkungen sind unterschiedlich, die Ursachen ident. Unversöhnlich stehen sich gegensätzliche Weltauffassungen gegenüber: der “liberale Traum” und die „Bunkermentalität“. Die Politik wirkt hilflos. In diesem Blogpost widme ich mich dem “liberalen Traum”.

[Weiterlesen...]


Rechtliche Aspekte des Cash Pooling

Cash Pooling war in der Vergangenheit ein exklusives Instrument des Treasury in großen Konzernen. Immer häufiger nützen mittlerweile auch mittelständische Unternehmensgruppen eine zentralisierte Kassenhaltung, um die vorhandene Liquidität im Unternehmen optimal einzusetzen. Wer es blauäugig macht, den können schnell schwerwiegende rechtliche Folgen treffen.

[Weiterlesen...]


Cash Pooling als Instrument der Konzernfinanzierung

Cash Pooling bedeutet konzerninternen Liquiditätsausgleich. Was einfach erscheint, ist schwierig umzusetzen. Beträchtliche rechtliche Hürden sind zu umschiffen. Wer darauf verzichtet, muss nicht nur höhere Kosten tragen, er erschwert auch die Liquiditätssteuerung und schwächt die Bonität im Konzern.

[Weiterlesen...]


„Urbanisierung“ unterstützt entscheidend Chinas Wachstumstempo

Auch wenn die Wachstumsdynamik in China auf hohem Niveau nachlässt, so ist sie dennoch mittlerweile seit Jahrzehnten berauschend. Wesentliche Triebfeder ist der Umbau Chinas von einem Agrarstaat in eine moderne Volkswirtschaft. Megacities ermöglichen diese Transformation. Dieser globale Trend ist unaufhaltsam.

[Weiterlesen...]


Vertragsklauseln von Finanzinvestoren können tückisch sein

Finanzinvestoren bringen für kapitalsuchende Unternehmen „Smart Money“. Das bedeutet, dass sie Netzwerk und Kompetenz einbringen und dafür auch mitreden und mitbestimmen wollen. „Public Money“ von der Crowd wird dagegen häufig als „Dumb Money“ verunglimpft – vor allem von jenen, die Machtpositionen ausnutzen wollen.

[Weiterlesen...]


Das Bankgeschäft hat sich verändert, die Alternativen für Kunden aber auch

Seit der letzten großen Finanzkrise 2008/09 mussten Banken ihre Geschäftspolitik massiv verändern. Für Kreditnehmer war dies eine bittere Erkenntnis. Regulierung auf Seiten der Banken trifft auf neue Herausforderungen der Finanzierung von KMU. Die gute Nachricht ist: es gibt Alternativen!

[Weiterlesen...]


Warum eine Due-Diligence-Prüfung gut vorbereitet werden sollte

Im Rahmen der Due-Diligence-Prüfung wird ein Unternehmen vor einem Kauf, einer Beteiligung oder auch einer Unternehmensfinanzierung durchleuchtet. Dies soll nicht nur das Risiko abschätzbar machen, sondern auch das Unternehmen ins rechte Licht rücken. Die Due-Diligence-Prüfung beeinflusst den Wert des Unternehmens. Gute Vorbereitung bedeutet damit bares Geld.

[Weiterlesen...]


Unternehmensfinanzierung für KMU bedeutet mehr als Geldbeschaffung

Unternehmensfinanzierung dient heute nicht nur der Geldbeschaffung. Sie soll den strategischen und operativen Bedürfnissen des Unternehmens sowie den persönlichen Zielsetzungen der Eigentümer dienen. Dies ist eine komplexe Herausforderung. Unterschiedliche Instrumente und Finanzierungspartner stehen bereit.

[Weiterlesen...]


Präventive Maßnahmen zur Verringerung der durch Telearbeit entstehenden Cyber-Security-Risiken

Der Einsatz von Telearbeitenden könnte für KMU wie im vorigen Post erörtert sehr viele Vorteile bieten. Aufgrund der überraschenden Ausbreitung des Corona-Virus sind KMU dazu aufgefordert, möglichst rasch entsprechende praktikable Maßnahmen zu setzen.

[Weiterlesen...]