News

Wie die Blockchain einen Sack Flöhe im Zaum hält

Die Blockchain als Netzwerk von Computern muss sicher sein, obwohl auch Gauner Zugang haben. Ähnlich der „unsichtbaren Hand des Marktes“ muss ein „Konsensmechanismus“ innerhalb der Blockchain für Ordnung sorgen. Ein kluger Algorithmus macht das möglich. Aber vieles ist hier im Fluss.

[Weiterlesen...]


Peer-to-Peer-Systeme bilden die Basis der Blockchain

Ein Peer-to-Peer-System ist ein Netzwerk von Gleichberechtigten. Diese Idee stand an der Wiege der Blockchain und ist auch heute noch dominant. Aber es gibt viele Ausprägungen. Wer die Blockchain verstehen will, muss die Vor- und Nachteile sowie das Potenzial von Peer-to-Peer-Systemen verstehen.

[Weiterlesen...]


Wann kann Hybridkapital als Eigenkapital ausgewiesen werden?

Hybride Finanzinstrumente schaffen Liquidität. Sie verändern aber auch das Bilanzbild  sowie das steuerliche Gefüge eines Unternehmens und seines Umfeldes. Was ist nun entscheidend dafür, ob ein Ausweis als Eigenkapital oder als Fremdkapital erfolgen kann? Für die weitere Kreditaufnahme ist das oftmals eine entscheidende Frage.

[Weiterlesen...]


Die Rückkehr der Realpolitik – wir sollten uns umorientieren

Seit dem Untergang der Sowjetunion befindet sich der Westen in einem trügerischen Glauben an die Überlegenheit des christlich-liberalen Weltbilds. Damit einher geht ein Sendungsbewusstsein, das seit jeher Teil unserer westlichen Arroganz war. Aber immer größer werden die Risse in unserem System. Wir sollten schleunigst umdenken – auch als Unternehmer.

[Weiterlesen...]


Leasing ist ein bewährtes Instrument der Investitionsfinanzierung

Leasing stellt seit Jahrzehnten ein bewährtes Finanzierungsinstrument im Bereich der Unternehmensfinanzierung dar. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, die sowohl bilanziell als auch steuerlich unterschiedliche Auswirkungen auf Unternehmen haben. Es lohnt sich, das Bündel an Möglichkeiten unvoreingenommen zu prüfen.

[Weiterlesen...]


Veranlagen oder Spekulieren im Niedrigzinsumfeld: Risikomanagement ist wichtig

Wenn Zinsen sinken, legen die Preise von Vermögenswerten zu. Wenn sie dauerhaft niedrig sind, herrscht Notstand bei der Geldanlage. Sowohl Anleger als auch Spekulanten suchen Rendite. Chancen zu wittern erzeugt Spannung. Risikomanagement dagegen turnt ab. Aber wer nicht auf die Nase fallen will, sollte genau das nicht vernachlässigen. Heute aber anders als früher. Denn manipulierte Märkte sind eine besondere Herausforderung.

[Weiterlesen...]


Zessionskredite als Finanzierungsinstrument können gefährlich sein

Den klassischen Zessionskredit gibt es seit Jahrzehnten. Als Finanzierungsinstrument für Unternehmen gehört er zum Standardrepertoire eines Bankers. Für Manager und Unternehmer ist es wichtig, die Varianten und Auswirkungen dieser Finanzierungsform zu kennen. Vor allem in der Krise kann ein Zessionskredit zum Brandbeschleuniger werden.

[Weiterlesen...]


Die Wiener Schule der Nationalökonomie würde die Blockchain bejubeln

Die Digitalisierung wird unvermeidlich zu einem veränderten globalen Kapitalismus führen. Plattformen und Datenkraken entwickeln die Tendenz zur Überwachung, Monopolisierung und zur Einschränkung liberaler Freiheiten. Die Blockchain wirkt dem entgegen. Hayek würde Bitcoin kaufen.

[Weiterlesen...]


Wandeldarlehen gewinnen als Finanzierungsinstrument an Bedeutung

Wandelschuldverschreibungen sind aus dem Aktienrecht bekannt. Weniger bekannt ist das vor allem bei Gesellschaften mit beschränkter Haftung in den letzten Jahren verstärkt eingesetzte Instrument des Wandeldarlehen. Dieses kommt vor allem im Bereich der Startup-Finanzierung zum Einsatz und eröffnet viele interessante Optionen. Es ist jedoch auch für KMU gleichermaßen interessant.

[Weiterlesen...]


Die Finanzwirtschaft als Alter Ego der Realwirtschaft

Während die Realwirtschaft als die Grundlage unseres Wohlstands angesehen wird, steht eine breite Öffentlichkeit der Finanzwirtschaft kritisch gegenüber. Nicht nur immer wiederkehrende Finanzkrisen sind dafür verantwortlich. Diese Geisteshaltung ist kulturell-religiös motiviert. Ohne funktionierende Finanzwirtschaft gibt es aber keine moderne Realwirtschaft.

[Weiterlesen...]